Heidsmühle

Die Heidsmühle ist die jüngste der Manderscheider Mühlen. Im Jahre 1840 erhielt Martin Heid aus Manderscheid die Genehmigung zur Errichtung einer Mahlmühle für Getreide an der Kleinen Kyll.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Durch Manderscheid verläuft die Ferienstraße(n):

Anfahrtsbeschreibung

Von Manderscheid kommend Richtung Bettenfeld


Größere Kartenansicht

GPS-Koordinaten

N 50°05´05" O 6°47´55"

Gebühren

Für Restaurantgäste kostenlos

Sonstige Bemerkungen

Warme Küche von 11:30 - 20:00 Uhr, Hauptgerichte ab 6 Euro. Fangfrische Forellen aus dem Mühlbach sind eine der Spezialitäten der Heidsmühle.

Anzahl der Stellplätze:

10

Untergrund der Stellflächen

Schotter

Umweltzonen

Nein

Lage des Stellplatzes

Am Gasthof

Ausstattung des Stellplatzes

Strom 2,50€ - Grillplatz - Frischwasser - Liegewiese - Spielplatz

Freizeitangebote

Freibad 1 KM - Hallenbad 1 KM - Meerfelder Maar 1,5 KM - geführte Wanderungen - geführte Mountain Bike Touren

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Manderscheider Burgen 1 KM - Maarmuseum 1 KM - Heimatmuseum 1 KM - Edelsteinschleiferei 1 KM - Eifeler Glockengießerei 8 KM - Wild und Erlebnispark Daun 12 KM - Vulkanmuseum und Lavabombe 12 KM

  • Heidsmühle
  • Heidsmühle
  • Heidsmühle
  • Heidsmühle

Heidsmühle mit Freunden teilen

Bewerten Sie den Heidsmühle

Auf der Grundlage von 3 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 4.7 von 5 Punkten

Die Stellplatzdaten wurden zuletzt am 10.06.2011 bearbeitet