Wohnmobilstellplatz Am alten Bahnhof

Eine Bahnschranke an der Zufahrt zum großen Wohnmobilstellplatz der Prümtalgemeinde Pronsfeld dokumentiert anschaulich, dass der Platz einen unmittelbaren Bezug zur Eisenbahn hat. Seit 2006 die Gleise beim Radwegebau im Gelände des ehemaligen Bahnknotenpunktes Pronsfeld abgebaut wurden, verwirklichte die Gemeinde hier neben der Einrichtung eines Eisenbahnfreilichtmuseums auch die Anlage eines Wohnmobilstellplatzes, der nunmehr seit 2009 genutzt werden kann.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrtsbeschreibung

Die Anfahrt zum Wohnmobilstellplatz ist innerhalb der Ortslage ausgeschildert.


Größere Kartenansicht

GPS-Koordinaten

N 50°09'48" E 06°20'13"

Gebühren

5 Euro

Sonstige Bemerkungen

Der Platz ist beleuchtet.

Anzahl der Stellplätze:

20

Untergrund der Stellflächen

Asphalt - Schotter - Wiese

Umweltzonen

Nein

Lage des Stellplatzes

Der Wohnmobilstellplatz "Am alten Bahnhof" liegt im offenen Tal der Prüm unmittelbar am Fuße eines bewaldeten Höhenrückens.

Ausstattung des Stellplatzes

Eine Stromversorgung mit 2 Säulen und je 6 Anschlüssen, stehen zur Verfügung. Der Preis pro KW 0,50€. Frischwasser ca. 60 Liter kosten 0,50€. In unmittelbarer Nähe befindet sich an der Bahnhofstraße eine von beiden Seiten gut anzufahrende Ver und Entsorgungsstation für Wasser und Abwasser.

Freizeitangebote

Da der Wohnmobilstellplatz unmittelbar am Radwegenetz sowie am Startpunkt des Nordic-Walking Parkes liegt, bieten sich naturgemäß Aktivitäten wie Radfahren, Inlineskaten, Wandern, Walken und Nordic-Walking an.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Alte St. Remigiuskirche - Remigiusbrunnen - Wegekreuze - Pronsfelder Bahntrassenwege

  • Wohnmobilstellplatz Am alten Bahnhof
  • Wohnmobilstellplatz Am alten Bahnhof

Wohnmobilstellplatz Am alten Bahnhof mit Freunden teilen

Bewerten Sie den Wohnmobilstellplatz Am alten Bahnhof

Auf der Grundlage von 5 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 5 von 5 Punkten

Die Stellplatzdaten wurden zuletzt am 19.05.2012 bearbeitet