Freizeitgelände “Alte Ziegelei”

Die „Alte Ziegelei“ befindet sich in unmittelbarer Nähe zur BAB 72 - Ausfahrt Stollberg Nord. Das Freizeitgelände im „Grünen“ liegt am Rande des Landschaftsschutzgebietes Steegen mitten im Erzgebirgischen Becken direkt am Fuße der Nordrandstufe des Erzgebirges.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrtsbeschreibung


Größere Kartenansicht

GPS-Koordinaten

50°44'05.5"N 12°46'05.8"E

Gebühren

Kostenlos

Sonstige Bemerkungen

Die Nutzung der Stellplätze für die Wohnmobile ist gebührenfrei, maximale Standzeit 48 Stunden.

Anzahl der Stellplätze:

5

Untergrund der Stellflächen

geschotterter Untergrund

Umweltzonen

Nein

Lage des Stellplatzes

Markierter Bereich auf dem Parkplatz vor dem Ziegeleimuseum in ruhiger und schöner Lage.

Ausstattung des Stellplatzes

Keine Anschluss- und Entsorgungsmöglichkeiten vorhanden. Frischwasser und Informationsmaterial erhalten Sie auf Anfrage am Kiosk.

Freizeitangebote

Mit der Feldbahn fahren Sie in ca. 20 Minuten über das gesamte Gelände und können sowohl die Anlagen der ehemaligen Ziegelei als auch die einmalige Landschaft besichtigen. Rad und Wanderwege rund um das Freizeitgelände verbindet die sechs Gemeinden die einheitlich beschildert sind. Eine Minigolfanlage befindet sich zwischen dem Trockenschuppen und dem größten Ziegeleirestloch.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Das Freizeitgelände „Alte Ziegelei“ beherbergt neben den Schauwerkstätten des Ziegelei- und Dorfmuseums. Sehenswert ist auch die Evangelische Johanniskirche, ein roter Backsteinbau, dienach Plänen von Paul Lange 1903/1904 erbaut wurde.

  • Freizeitgelände “Alte Ziegelei”
  • Freizeitgelände “Alte Ziegelei”
  • Freizeitgelände “Alte Ziegelei”
  • Freizeitgelände “Alte Ziegelei”
  • Freizeitgelände “Alte Ziegelei”
  • Freizeitgelände “Alte Ziegelei”

Freizeitgelände “Alte Ziegelei” mit Freunden teilen

Bewerten Sie den Freizeitgelände “Alte Ziegelei”

Auf der Grundlage von 1 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 5 von 5 Punkten

Die Stellplatzdaten wurden zuletzt am 21.11.2016 bearbeitet