Wohnmobilstellplatz an der Festhalle

Wohnmobilstellplatz an der Festhalle

Ilmenau die einzige Stadt, der ein ganzes Werk Goethes gewidmet ist und der er damit ein poetisches Denkmal setzte.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Folgende Ferienstraßen führen am Platz vorbei bzw. durch Ilmenau

Anfahrtsbeschreibung

A71 Abfahrt Ilmenau-West, weiter auf L 3004 Richtung Stützerbach.


Größere Kartenansicht

GPS-Koordinaten

50°40'54.0"N 10°54'18.2"E

Gebühren

Kostenlos

Sonstige Bemerkungen

Ganzjährig geöffnet. Aufenthalt max. 1 Nacht.

Anzahl der Stellplätze:

4

Untergrund der Stellflächen

Asphalt

Umweltzonen

Nein

Lage des Stellplatzes

Markierte Stellplätze auf dem Festhallenparkplatz am Ortsausgang an der Ilm.

Ausstattung des Stellplatzes

Hollyday Clean Anlage vorhanden. Gastronomie ab 100m

Freizeitangebote

Entdecken Sie auf den gut markierten Wanderwegen z.B. den 20 km langen Goethewanderweg oder die Fernradwege vom Rennsteig bis zur Saale, den Gera-Radweg über Arnstadt nach Erfurt oder den Ilm-Rennsteig-Radweg, dieser verläuft auf der ehemaligen Bahntrasse von Ilmenau über die Hohe Tanne bis nach Großbreitenbach oder nach Neustadt zum Rennsteig-Radweg. Das Sport- und Freizeitbad Hammergrund, die Eishalle sowie die Rennschlittenbahn mit Freizeitstart stellen in Ilmenau besondere Highlights dar.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Das bedeutendste Museum der Stadt ist das GoetheStadtMuseum im Amtshaus am Marktplatz. Sehenswert ist auch der Kickelhahn mit einer historischen Jagdanlage und das weltberühmte Goethehäuschen.

  • Wohnmobilstellplatz an der Festhalle
  • Wohnmobilstellplatz an der Festhalle
  • Wohnmobilstellplatz an der Festhalle
  • Wohnmobilstellplatz an der Festhalle
  • Wohnmobilstellplatz an der Festhalle

Wohnmobilstellplatz an der Festhalle mit Freunden teilen

Bewerten Sie den Wohnmobilstellplatz an der Festhalle

Auf der Grundlage von Bewertungen mit einem Durchschnitt von 0 von 5 Punkten

Die Stellplatzdaten wurden zuletzt am 10.12.2017 bearbeitet