Wohnmobilstellplatz Kirchberg Tal

Seit der Zeit des Hochmittelalters haben viele Epochen in Kirchberg ihre Spuren hinterlassen. Heute ist Kirchberg eine romantisch verträumten Altstadt, umgeben vom Grün des Hohenloher Landes.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Folgende Ferienstraßen führen am Platz vorbei bzw. durch Kirchberg an der Jagst

Anfahrtsbeschreibung

Den Hinweisschilder zum Wanderparkplatz folgen.


Größere Kartenansicht

GPS-Koordinaten

N 49°12'13" O 09°59'01"

Gebühren

Kostenlos

Sonstige Bemerkungen

Ganzjährig geöffnet

Anzahl der Stellplätze:

6

Untergrund der Stellflächen

Schotter

Umweltzonen

Nein

Lage des Stellplatzes

Öffentlicher Parkplatz für Pkw und Reisemobile am Ortsrand in ruhiger Lage

Ausstattung des Stellplatzes

Caravan Gespanne erlaubt - Ver-/Entsorgung von 10 bis 12 Uhr an der städtischen Kläranlage

Freizeitangebote

Gut ausgebaute Fahrrad- und Wanderwege. Das Tal ist ein Paradis für seltene Blumen, Vögel und Insekten. Naturbelassen, aber voll erschlossen, bietet es vielseitige Freizeitaktivitäten.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Der historischer Stadtkern von Kirchberg, der als Gesamtanlage unter Denkmalschutz steht, das Schloss Kirchberg ehemaliges Residenzschloss der Fürsten von Hohenlohe-Kirchberg, Stadtturm von 1400 als Teil der Stadtbefestigung errichtet durch Reichsstädte Rothenburg, Dinkelsbühl und Hall. Sandelsches Museum, Fünfjochige Steinbogenbrücke über die Jagst, Jugendstilkirche im Stadtteil Gaggstatt, 1904 von Theodor Fischer erbaut, Pfarrkirche St. Stephanus im Stadtteil Lendsiedel mit Barockorgel, Romanische Burgkapelle im Stadtteil Lobenhausen, Burg Lobenhausen im Stadtteil Lobenhausen, Nikolauskirche im Stadtteil Mistlau mit gotischen Wandmalereien und das Schloss Hornberg im Stadtteil Hornberg.

Wohnmobilstellplatz Kirchberg Tal mit Freunden teilen

Bewerten Sie den Wohnmobilstellplatz Kirchberg Tal

Auf der Grundlage von 6 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 4.2 von 5 Punkten

Die Stellplatzdaten wurden zuletzt am 05.02.2013 bearbeitet