Stellplatz an der Rheinaue

In einer zunächst einjährigen Erprobungsphase können die Stellplätze unentgeltlich durch Wohnmobilreisende genutzt werden. Nach einer erfolgreichen Erprobungsphase plant die Stadtverwaltung, ergänzende Dienstleistungen, wie beispielsweise Stromanschlüsse und Frischwasserversorgung durch einen privaten Betreiber anbieten zu lassen oder auch selbst anzubieten.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Folgende Ferienstraßen führen am Platz vorbei bzw. durch Bonn

Anfahrtsbeschreibung

Über die A 3 (Köln-Frankfurt) und weiter über die Anschlussstelle Bonn/Siegburg, die A 560, die A 59 ("Flughafenautobahn") erreicht man Bonn. Eine weitere Alternative ist die A 61 mit Zufahrt über die A 565.


Größere Kartenansicht

GPS-Koordinaten

N 50°42´34" O 07°08´18"

Gebühren

Kostenlos

Sonstige Bemerkungen

Das Aufstellen von Anhängern, Zelten und Vorzelten ist nicht gestattet. Stellplatz ist ganzjährig nutzbar. Ausnahme am ersten Wochenende im Mai wegen der Großveranstaltung Rhein in Flammen.

Anzahl der Stellplätze:

18

Untergrund der Stellflächen

Asphalt

Umweltzonen

4/grün

Lage des Stellplatzes

Stellplatz in unmittelbarer Nähe zu Rheinaue und Rhein.

Ausstattung des Stellplatzes

Private Chemietoiletten können kostenfrei an der Kläranlage Salierweg entsorgt werden. Reguläre Annahmezeit: Montag bis Freitag 7 bis 15 Uhr. Für Abfälle stehen auf dem Stellplatz Abfallbehälter bereit. Stellplatz ist nachts beleuchtet.

Freizeitangebote

Bonn verfügt über drei Schwimmhallen, fünf Freibäder und ein kombiniertes Hallen-/Freibad mit einem Kletterwald.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Bonn verfügt über eine große Zahl bedeutender Museen. Daneben gibt es in der Stadt einige Natur und Parkanlagen wie z.B. Poppelsdorfer Schloss, dem Palais Schaumburg oder dem Garten der Villa Hammerschmidt

Stellplatz an der Rheinaue mit Freunden teilen

Bewerten Sie den Stellplatz an der Rheinaue

Auf der Grundlage von 14 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 3.7 von 5 Punkten

Die Stellplatzdaten wurden zuletzt am 18.09.2013 bearbeitet