Stellplatz am Parkplatz Krützen

Eingebettet in die Wald- und Seenlandschaft des Naturparks Holsteinische Schweiz liegt der heilklimatische Kurort Bad Malente-Gremsmühlen, das seit 1955 anerkanntes Kneipp-Heilbad ist.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Durch Malente verläuft die Ferienstraße(n):

Anfahrtsbeschreibung

In Malente den Hinweisen zum Wildgehege auf den benachbarten Parkplatz folgen.


Größere Kartenansicht

GPS-Koordinaten

N 54°10´18" O 10°32´59"

Gebühren

5 Euro von 19 bis 8 Uhr

Sonstige Bemerkungen

Ganzjährig geöffnet. Maximaler Aufenthalt 24 Stunden. Pro Person fallen von Mai–Oktober 2 Euro Kurtaxe an, von November bis April 1 Euro.

Anzahl der Stellplätze:

8

Untergrund der Stellflächen

Asphalt

Umweltzonen

Nein

Lage des Stellplatzes

Reservierter Bereich für Wohnmobile auf dem Parkplatz Krützen.

Ausstattung des Stellplatzes

Ver- und Entsorgung - Frischwasser - Behindertengerecht - beleuchtet

Freizeitangebote

Schöne Wander-, Rad-, Walking- und Reitstrecken verlaufen um und zwischen den Seen. In dem zwanzig Hektar großen Wildgehege können Sie Rot- und Damwild sowie Wildschweine und ein Vogeldorf besichtigen. Das angrenzende Arboretum ist ein Baumgarten, indem über 120 seltene Baumarten aus aller Welt bewundert werden können. Schiffstouren durch die Holsteinische Schweiz: Dieksee, Langensee, Behlersee, Höftsee und Edebergsee, so heißen die 5 Seen, die die weiße Flotte von Malente aus durchkreuzt.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Das 7 Kilometer von Malente entfernte mittelalterliche Schloss Eutin eignet sich besonders für einen Tagesausflug. Die Maria-Magdalenen-Kirche, deren Gebäude auf das 13. Jahrhundert zurückgeht, gehört zu den für Ostholstein typischen Feldsteinkirchen und ist das älteste Gebäude in Malente.

  • Stellplatz am Parkplatz Krützen
  • Stellplatz am Parkplatz Krützen

Stellplatz am Parkplatz Krützen mit Freunden teilen

Bewerten Sie den Stellplatz am Parkplatz Krützen

Auf der Grundlage von 8 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 3.5 von 5 Punkten

Die Stellplatzdaten wurden zuletzt am 21.11.2013 bearbeitet