Analogabschaltung bei Satelliten Empfang

Wer mit dem Reisemobil oder Wohnmobil unterwegs ist, muss mit eigenem Satelliten-Empfang über eine entsprechende Empfangsanlage nicht auf deutsches Fernsehen verzichten. Mit dem Satelliten-Fernseher werden über den Astra-Satelliten deutsche Sender auf der ganzen Welt verfügbar gemacht. Doch in Zukunft stehen sie nur noch als digitales Fernsehen zur Verfügung.

Das Ende des analogen Empfangs

Inzwischen wurde die analoge Empfangstechnik vom digitalen Fernsehen an Leistungsfähigkeit überholt. Die Zukunft gehört damit dem digitalen Empfang und für Fernsehsender wäre es unwirtschaftlich, dauerhaft beide Empfangsqualitäten nebeneinander anzubieten. Immer wieder gab es Diskussionen über eine mögliche Abschaltung des analogen Satellitensignals. Doch jetzt steht der Termin fest, zu dem das analoge Satelliten-TV eingestellt wird. Der 30. April ist Stichtag, an dem das analoge Signal nun endgültig abgeschaltet wird. Einige TV-Kanäle beenden ihr analoges Angebot bereits früher, einige haben es schon jetzt eingestellt. Für Besitzer einer analogen Satelliten-Empfangsanlage bedeutet das, dass sie spätestens ab dem 1. Mai 2012 keine deutschen Kanäle mehr empfangen können, egal ob öffentlich-rechtliche Sender wie ARD und ZDF oder private wie RTL und Pro7.

Muss ich nun umrüsten?

Ob die eigene Empfangsanlage analog oder bereits digital funktioniert, können Besitzer leicht herausfinden. Wer über Video-Text verfügt, kann die Seite 198 auf einem der Sender ARD, ZDF, Sat.1, Pro7 oder RTL aufrufen. Erscheint nun die "Analoge Satelliten-Abschaltung Testseite", dann erfolgt der Satelliten-Empfang analog. Sender wie Comedy Central, VIVA oder MTV haben ihre analogen Programme bereits eingestellt. Wenn diese Sender noch empfangen werden, ist der Sat-Receiver digitalfähig. Alternativ können Zuschauer auch den 30. April abwarten, wenn schließlich alle analogen Signale beendet werden.

Wie rüste ich um?

Ersetzt werden muss der analoge Sat-Receiver. Ein einfacher, digitaler Sat-Receiver ist ab circa 30 Euro zu haben. Zudem muss der LNB der Satellitenantenne digitalfähig sein und muss daher eventuell ebenfalls ausgetauscht werden. Die meisten neueren LNB eigenen sich jedoch für digitalen Empfang. Ein digitalfähiger LNB überträgt rund 300 deutschsprachige TV-Kanäle. Liegt die Zahl der Kanäle deutlich darunter, könnte der LNB nicht digitalfähig sein. Der Satellitenspiegel oder die Antenne von Wohnmobil oder Reisemobil sowie der Fernseher können weiterhin verwendet werden. Natürlich bleibt Satellitenfernsehen auch in digitaler Qualität kostenfrei.

Digitales Fernsehen mit neuen Vorteilen

Wer nun von analogen auf digitalen Empfang umrüsten muss, mag sich zunächst über die notwendige Neuanschaffung ärgern. Doch das digitale Fernsehen bietet Zuschauern weit mehr als der analoge Empfang. Es werden mehr Programme empfangen. Zudem ist die Bild- und Tonqualität von digitalem Fernsehen weit höher. Es ist außerdem weniger störanfällig als analoges Fernsehen. Videotext, Informationen zur laufenden Sendung und ein elektronischer Programmführer gehören zum Angebot.