Stellplatzführer für Wohnmobil Stellplätze

Wer die nächste Reise mit dem Wohnmobil plant, ist mit einem umfassenden Stellplatzführer gut bedient. Hier finden sich die Stellplätze, die an der gewünschten Reiseroute liegen mit vielen zusätzlichen Informationen wie Ausstattung, Entsorgungseinrichtungen, Umgebung und mehr Wissenswertem. Stellplatz Atlanten gibt es als Ratgeber in Buchform wie als Online-Ausgabe für die Reiseplanung mit PC oder Smartphone. Anbieter wie der ADAC oder das Fachmagazin Reisemobil International geben längst eigene Stellplatz- und Campingführer heraus, die zu den Meistverkauften gehören. Jährlich aktualisiert bieten sie verlässliche Informationen. Stellplatz-Atlanten in Buchform kann man jederzeit unabhängig von Technik und Funknetzwerken konsultieren. Sie umfassen zahlreiche hilfreiche Informationen für alle Wohnmobilreisenden. Stellplatzführer

ADAC Stellplatzführer 2017

Der ADAC Stellplatzführer Deutschland/Europa 2017 mit zwei herausnehmbaren Planungskarten beschreibt über 5600 Wohnmobil-Stellplätze in 37 Ländern Europas, wobei Deutschland den Schwerpunkt bildet. Jeder Stellplatz wird detailliert beschrieben. Camper finden alles Wissenswerte zum Platz wie Einrichtungen, Ausstattung, Kosten, Zufahrt, Gelände, Freizeiteinrichtungen und mehr. Eine dreigliedrige Bewertungsskala zeigt übersichtlich die Ergebnisse des ADAC-Expertentests. Zudem sind zwei Planungskarten zum Herausnehmen enthalten. Eine alphabetische Auflistung der Orte fehlt allerdings und viele Orte sind nur über die Karte zu finden.

Bord Atlas 2017

Die Fachzeitschrift Reisemobil International veröffentlicht den Bordatlas 2017 in 2 Bänden. Mit mehr als 6.300 Stellplätzen in Deutschland und Europa sowie Bildern und ausführlichem Kartenmaterial. Neu: Wichtige Informationen auf einen Blick: Preis, maximale Fahrzeuglänge, neuer Platz und Gutscheinangebot und Gutscheine im Wert von mehr als 900 Euro. Dabei ist ein Band Deutschland, der andere dem restlichen Europa vorbehalten. Jeder Stellplatz wird mit umfangreichen Detailinformationen, Übersichtskarten, Fotos, Geodaten, Kosten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung vorgestellt. Gebührenfreie Plätze sind am grünen Punkt erkennbar. Dazu gibt es für jedes Land eine alphabetische Liste der Plätze. Als Extra enthält der Bordatlas eine Karte und jede Menge Rabattgutscheine für Stellplätze.

Winzeratlas 2017

Der neue Winzeratlas 2016/2017 bietet Ihnen ausführliche Informationen über 160 Winzer, Weinbauern, Winzergenossenschaften und Besenwirtschaften. Mit einer Fahrzeugvignette weisen Sie sich aus und sind zu einer kostenlosen Übernachtung berechtigt.

Promobil Stellplatz-Atlas Deutschland Nord und Süd 2017

Der Stellplatz Atlas Deutschland 2017 von Promobil erscheint bereits in der 19. Auflage und gehört zu den ältesten Stellplatz-Atlanten Deutschlands. Er stellt in zwei Bänden die Deutschland Nord Stellplatz-Atlas 2017 und Deutschland Süd Stellplatz-Atlas 2017 Bundesländer und ihre über 3461 Stellplätze vor. Eine Faltkarte mit allen reisemobilfreundlichen Orte liegt jedem Stellplatzführer bei.

Stellplatzführer im Internet

Für die Reiseplanung am PC sind Online-Stellplatzführer nützlich. Sie enthalten oft besonders viele Plätze. Anhand von Suchmasken kann man geeignete Stellplätze schnell finden. Oft besteht die Möglichkeit, Bewertungen, Fotos oder Reiseberichte zu hinterlassen oder aktuelle Meldungen aufzurufen, wie beispielsweise hier auf Wohnmobil Atlas. Mit Apps für SmartPhone oder Tablet sind auch Stellplatzführer überall verfügbar, wo es ein Funknetzwerk gibt. Sofort zeigt er automatisch in der Umgebung verfügbare Stellplätze an. Doch Vorsicht, im Ausland drohen für mobiles Internet hohe Kosten.