Campingplatz Ostsee-Camping Bansin

Der Campingplatz Ostsee-Camping Bansin liegt auf der Insel Usedom in einem idyllischen Waldstück in unmittelbarer Nähe zur Ostsee und dem Seebad Bansin.

Zum Sonnen und baden lädt der unverbaute Ostseestrand in 300m Entfernung vom Campingplatz ein. Darüber hinaus ist der Campingplatz ein idealer Ausgangspunkt für Wander- und Radtouren entlang der Ostseeküste oder ins Hinterland.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt
Von der A20 aus Richtung Berlin kommend:

Nutzen Sie die Ausfahrt 33 (Friedland) und folgen Sie der B197 bis Anklam. Über die B109 umfahren Sie die Stadt Anklam und folgen anschließend der B110 über die Zecheriner Brücke (Brückenzeiten beachten) bis zur Ampelkreuzung am Bahnhof Schmollensee. Dort biegen Sie rechts ab und folgen dem Straßenverlauf, bevor Sie nach ca. 2 km Am Heuberg in den Wald einbiegen. Nach 1,6 km erreichen Sie dann unseren Campingplatz.

Von der A20 aus Richtung Rostock kommend:

Verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt 27 (Gützkow) und fahren Sie auf der B111 Richtung Wolgast über die Peenebrücke Wolgast auf die Insel Usedom (Brückenzeiten beachten). Nachdem Sie die Ampel am Bahnhof Schmollensee geradewegs überquert haben, biegen Sie nach ca. 2km links Am Heuberg in den Wald ein und erreichen nach 1,6 km unseren Campingplatz.

Bemerkungen & Hinweise
Der Campingplatz ist ganzjährig geöffnet

GPS-Koordinaten
53°59'15.9"N 14°06'42.6"E

Gebühren
je nach Saison 20 - 28 Euro inclusive 2 Personen

Anzahl der Stellplätze
130

Umweltzone
nein


Lage
Der Campingplatz befindet sich ca. 4 Kilometer vom Zentrum der Gemeinde Seebad Bansin entfernt, auf der wunderschönen Ostsee Insel Usedom.

Ausstattung
• Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten
• Sanitäranlagen mit Dusche und WC
• Waschmaschinen und Trockner
• Stromanschluss
• Kleiner Shop mit Täglich frische Brötchen
• Fahrradverleih wird vermittelt
• Europa- Wander- und Radwege
• FKK Strand
• Hundestrand
• Imbiss in Strandnähe

Freizeitangebote
Zwischen Festland und Insel liegt das idyllische Achterwasser. Hier im Hinterland der Seebäder finden Sie die ruhige Seite, das romantische Gesicht der Insel. Störche und Reiher begrüßen den aufmerksamen Wanderer.

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Villen im Stil der Bäderarchitektur aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert entlang der Strandpromenade. Die Seebrücke in Bansin ist mit einer Länge von 285 Metern und 50 Meter breiten Sandstrand hinweg ins Meer exponiert. Die Kirche Bansin aus dem Jahr 1939 liegt am westlichen Ortsrand im Bansiner Wald.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 2 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 5 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil Atlas für alle Camping-Liebhaber

Mit viel ♡ gemacht!

Wir sind gern für Sie da!