Verkehrslandeplatz Ballenstedt

Der Verkehrslandeplatz Ballenstedt/Quedlinburg liegt sehr reizvoll am Rande des Mittelgebirges Harz. Die 805 m lange Asphaltbahn erlaubt Starts und Landungen von Flugzeugen bis zu einer max. Abflugmasse von 5,7 Tonnen und ist weiterhin zugelassen für Hubschrauber, Motorsegler, Ultraleichtflugzeuge, Ballone und Segelflugzeuge.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Folgende Ferienstraßen führen am Platz vorbei bzw. durch Ballenstedt

Anfahrtsbeschreibung

In Ballenstedt der Beschilderung folgen.


Größere Kartenansicht

GPS-Koordinaten

N 51°39´30" E 11°08´37"

Gebühren

4,50 Euro

Sonstige Bemerkungen

4,50 Euro/Person inclusive Strom, Dusche und WC

Anzahl der Stellplätze:

15 bis 20 Meter

Untergrund der Stellflächen

Schotter

Umweltzonen

Nein

Lage des Stellplatzes

Parkplatz am Rande des Verkehrslandeplatz in schöner Lage

Ausstattung des Stellplatzes

Frischwasser - Strom - WC - Liegewiese - VE - Duschen - Grillplatz - Kinderspielplatz - Gaststätte Fliegerhorst am Flugplatz ( April bis Oktober von 10:00-18:00 Uhr), Hauptgerichte ab 3 Euro, kein Ruhetag

Freizeitangebote

Rundflüge mit Motor- und Ultraleichtflugzeugen, Motorseglern und Segelflugzeugen - Wandern und Rad fahren

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Schloss Ballenstedt - Burg Falkenstein - Weltkulturerbestadt Quedlinburg

  • Verkehrslandeplatz Ballenstedt
  • Verkehrslandeplatz Ballenstedt
  • Verkehrslandeplatz Ballenstedt
  • Verkehrslandeplatz Ballenstedt
  • Verkehrslandeplatz Ballenstedt

Verkehrslandeplatz Ballenstedt mit Freunden teilen

Bewerten Sie den Verkehrslandeplatz Ballenstedt

Auf der Grundlage von 5 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 4.8 von 5 Punkten

Die Stellplatzdaten wurden zuletzt am 01.09.2011 bearbeitet