Parkplatz Ettringer Lay

Vor etwa 150 Jahren entstanden in der „Ettringer Lay“ die tiefsten Steinbrüche rund um den Beller Berg-Vulkan. Nicht ohne Gefahr wurden hier die mächtigen Gesteinssäulen seines westlichen Lavastromes gebrochen, um daraus u.a. Baumaterial oder Pflastersteine zu gewinnen. Heute führt ein ausgeschilderter Wanderweg direkt in den Lavastrom hinein.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt

Bemerkungen & Hinweise
Ganzjährig nutzbar.

GPS-Koordinaten
50°20'51.2"N 7°13'25.1"E

Gebühren
Kostenlos

Anzahl der Stellplätze
10

Umweltzone
nein


Lage
Parkplatz mit Schutzhütte an der Landesstraße „L 82“ vor Ettringen.

Ausstattung
Keine Anschluss- und Entsorgungsmöglichkeit vorhanden. Die nächsten Stellplätze mit einer Ver- und Entsorgungsstation befinden sich in 56727 Mayen, auf dem Viehmarktplatz.

Freizeitangebote
Der Traumpfad Vulkanpfad verbindet mehrere Denkmäler des Vulkanparks miteinander. Vom Gipfel des Ettringer Bellerbergs, den Sie nach ca. 1,5 km auf dem Traumpfad erreichen, ist es nur ein kurzer Abstecher in die Lay. Der Rundweg mit insgesamt 30 bebilderten Infotafeln führt den Besucher hinab in die Grube, an die mächtige 40m hohe „große Wand“ aus Basaltlava. Bei gutem Wetter ist diese ein beliebtes Kletterareal des Alpenvereins.

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Die Historische Lay, auch Ettringer Lay sowie der Aussichtsturm Hochsimmerturm auf dem Hausberg Hochsimmer.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 3 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 3.3 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil-Atlas für alle Camping-Liebhaber

Wir sind gern für Sie da!