Reisemobilpark Minheim

Das kleine Weindorf Minheim an der Mittelmosel kommt dank des aufwendig angelegten Stellplätze an der Mosel ganz groß heraus.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt
A1 Wittlich bis zur Abfahrt Salmtal, auf der L 50 über Klausen nach Piesport. Hier auf das andere Moselufer wechseln und auf der B53 Richtung Wintrich fahren bis zur Moselbrücke bei Minheim. Hier die Mosel überqueren, am anderen Ufer rechts ab und der K53 bis zum Abzweig zum Stellplatz folgen. Stellplatz ist beschildert.

Bemerkungen & Hinweise
Ganzjährig geöffnet

GPS-Koordinaten
49°51'54.9"N 6°56'29.6"E

Gebühren
7,80 Euro pro Nacht und Mobil

Anzahl der Stellplätze
90 bis 12 Meter

Umweltzone
nein


Lage
90 Wohnmobilstellplätze auf Wiese direkt am Ufer der Mosel auch für große Wohnmobile mit Überlängen bis 12m

Ausstattung
Entsorgung - Frischwasser 1 Euro/100 Liter - Stromanschluss 1,50 Euro, im Winter 2 Euro, Gasflaschentausch - Liegewiese - Beleuchtet - Kinderspielplatz

Freizeitangebote
Wanderung auf dem Weinlehrpfad zur Pestkapelle oder Aufstieg zur Kreuzweganlage. Oben angekommen genießen Sie den Drei-Kirchturm-Blick. Der Weinlehrpfad ist für Wein-Interessierte ein Muss. Die so genannte Sonneninsel besitzt viele Wanderwege und lädt zu Radtouren am Moselufer ein.

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer - Schloss Veldenz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 68 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 4.6 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil-Atlas für alle Camping-Liebhaber

Wir sind gern für Sie da!