Stellplatz am Nagoldtal-Radweg

Nagold hat ein malerischem Ortsbild und bietet eine reizvolle Abwechslung mit einem
städtischen Flair vor historischer Kulisse.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt

Bemerkungen & Hinweise
Ganzjährig 24 Stunden geöffnet.

GPS-Koordinaten
48°33'51.8"N 8°43'19.5"E

Gebühren
5 Euro

Anzahl der Stellplätze
22

Umweltzone
Nein


Lage
Die Stellplätze befinden sich an einem angelegten und ausgewiesenen Areal direkt am Nagoldtal-Radweg.

Ausstattung
Strom 1 Euro/kWh, Wasser 1 Euro/Tag, Grauwasser 1 Euro

Freizeitangebote
Wanderungen mit herrlichen Aus- und Einblicken, Radtouren entlang der Nagold oder Walkingtouren im Nordic Fitness Park. In Nagold gibt es mit dem Badepark ein großes Hallen- und Freibad und einer 5 Meter hohen Rutsche.

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Die mittelalterliche Burgruine Hohennagold liegt von weitem gut sichtbar über der Stadt Nagold. Weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt ist das Heimatmuseum im Steinhaus, das wohl vermutlich älteste Nagolder Haus, der Urschelbrunnen, das ehemalige Badhaus, das alte Oberamteigebäude, das Ludwig-Hofacker-Haus und die untere Marktstraße.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 3 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 5 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil-Atlas für alle Camping-Liebhaber

Wir sind gern für Sie da!