Stellplatz am Naturbad

Sebnitz ist der größte staatlich anerkannte Erholungsort in Sachsen und ein guter Ausgangspunkt für Wander-, Kletter- und Radtouren in die Sächsische Schweiz und für Ausflüge in die Tschechische Republik.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt

Bemerkungen & Hinweise
*inklusive Dusche, Freibadbenutzung, Ver- und Entsorgung. Saison von April bis Oktober.

GPS-Koordinaten
50°57'43.9"N 14°16'35.4"E

Gebühren
5 Euro pro Person und Tag*

Anzahl der Stellplätze
25

Umweltzone
nein


Lage
Stellplätze am Stadtrand von Sebnitz
in unmittelbarer Waldnähe und einem Naturbad.

Ausstattung
Ver- und Entsorgung, Strom, einen Zeltplatz mit Toilettenbenutzung, Wasch- und Duschmöglichkeiten, ein Naturbad mit Sonnenalm, einen Grill-und Lagerfeuerplatz, Brötchenservice und Sport- und Spielplätze für Fußball, Federball, Tischtennis und Beachvolleyball.

Freizeitangebote
Der Urzeitpark Sebnitz führt auf verschlungene Wege in die längst vergangene Welt unserer Vorgeschichte. Beim Rundgang erhält man Einblicke in die Entwicklung der Lebewesen vom Wasser auf das Land.

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
In der Stadt existieren das Kunstblumen- und Heimatmuseum. Die Katholische Kirche "Kreuzerhöhung" in Sebnitz wurde 1890 aus Sandstein erbaut. 1891 fand die Glockenweihe statt. Die Ev.-Luth. Stadtkirche "Peter und Paul" wurde vermutlich im 13. Jahrhundert erbaut. Gründungs- und Einweihungsjahr der Kirche liegen im Dunkel. Das heutige Kirchenschiff, im Grundriss fast quadratisch, stammt aus dem Jahre 1619.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 3 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 4 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil-Atlas für alle Camping-Liebhaber

Wir sind gern für Sie da!