Stellplatz am Schiffshebewerk

Eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der Region ist das Schiffshebewerk in Niederfinow. Im Jahre 1934 wurde das Hebewerk im Oder- Havel- Kanal eröffnet und ist noch heute eine Attraktion für die Besucher. Mit dem Ziel, dass im Jahre 2015 die ersten Schiffe das neue Schiffshebewerk passieren können, realisiert das Wasserstraßen- Neubauamt Berlin seit 2008 den Bau des neuen Schiffshebewerks in Niederfinow.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt
Autobahn A 11: Abfahrt Finowfurt, B 167, Eberswalde, B 2 in Richtung Angermünde, hinter Bahnübergang rechts, Oderberger Straße, L 291 weiter bis Schiffshebewerk Niederfinow, Hebewerkstraße.

Bemerkungen & Hinweise
Geöffnet von 01.03. bis 31.10.

GPS-Koordinaten
N 52°50'53.3" O 13°56'32.4"

Gebühren
3 Euro incl. Müll-Entsorgung

Anzahl der Stellplätze
30

Umweltzone
nein


Lage
Stellplätze im hinteren Teil des Parkplatzes

Ausstattung
Müll-Entsorgung - WC - Imbiss und mehrere Restaurants

Freizeitangebote
Besichtigungs- und Hebe-Fahrt durch das Schiffshebewerk Niederfinow, täglich vom 21. März bis 31. Oktober

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Unter Denkmalschutz stehen das Schiffshebewerk Niederfinow und die Schleusentreppe Niederfinow, Vorläufer des Schiffshebewerkes.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 2 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 4.5 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil-Atlas für alle Camping-Liebhaber

Wir sind gern für Sie da!