Stellplatz am Vogelpark

Niendorf ist ein Ortsteil von Timmendorfer Strand und heute als anerkanntes Seeheilbad beliebt. Trotz der traditionsreichen Fischereivergangenheit begann man erst ab 1920 mit dem Ausbau des Niendorfer Hafens, bei der Mündung des Baches Aalbek in die Ostsee direkt an der Grenze zu Timmendorfer Strand.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt
Den Wohnmobilstellplatz auf dem Parkplatz P4 erreicht man von der A1 Hamburg-Lübeck-Puttgarten Ausfahrt Ratekau, weiter über die Landstraße nach Timmendorfer Strand, dann B76 nach Niendorf. Parkplatz P4 ist auch beschildert.

Bemerkungen & Hinweise
* Kurtaxe ab der zweiten Person 3 Euro

GPS-Koordinaten
N 53°5´28.66" O 10°48´51.27"

Gebühren
7,50 € inkl. 3 Euro Kurabgabe für 1 Person*

Anzahl der Stellplätze
50

Umweltzone
Nein


Lage
Auf dem Parkplatz P4 mit einem separaten Bereich für Wohnmobile zwischen dem Vogelpark und dem Hafen.

Ausstattung
Ver- und Entsorgung - Strom 1 Euro/3 kWh - Wasser 50 Cent - Chemie-WC-Entleerung - Info-Tafel mit Stadtplan - WC-Häuschen

Freizeitangebote
Ostseetherme - Golfplätze - Minigolf - Waldwege
Eissport- und Tenniscentrum - Wassersport - Rad fahren - Hundestrand 400 Meter - Strand 500 Meter

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Windmühle Timmendorfer Strand von 1846 - Sea Life Centre (Meerwasseraquarium mit einheimischen Fischen) - Vogelpark Niendorf (mit der größten Eulensammlung der Welt) - Skulptur für Udo Lindenberg an der Timmendorfer Seebrücke von dem Künstler Dieter Portugall, aufgestellt am 13. April 2012

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 50 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 3.7 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil-Atlas für alle Camping-Liebhaber

Wir sind gern für Sie da!