Stellplatz am Wassersportzentrum Schwedt

Die Kulturlandschaft der Stadt Schwedt/Oder liegt in der Uckermark an dem Grenz­fluss Oder direkt an der Grenze zu Polen.

Stellplatz am Wassersportzentrum Schwedt

Der Wohnmobilstellplatz am Wassersportzentrum Schwedt befindet sich auf dem Vereinsgelände mit Blick auf Hafen oder direkt am Kanal.

Stellplatz am Wassersportzentrum Schwedt

Freizeit und Kultur

Kanutouren auf dem Kanal können ganzjährig, je nach Witterung, allein oder in der Gruppe unternommen werden. Kanutouren in den Nationalpark Unteres Odertal sind nur im Zeitraum vom 15. Juli bis 14. November möglich. Die Kanuführer des Vereins starten und landen in der Regel auf dem Gelände des Wassertouristischen Zentrums.

Stellplatz am Wassersportzentrum Schwedt

Der Wasserturm befindet sich am südlichen Ortsausgang von Schwedt und ist weithin sichtbar. Errichtet wurde es 1911 und ist Teil des ehemaligen Wasserwerkes, das 1965 seinen Betrieb eingestellt hat. Der Nationalpark Unteres Odertal ist die Auenlandschaft des unteren Odertals und gehört zu den artenreichsten Lebensräumen Deutschlands.

Stellplatz am Wassersportzentrum Schwedt
Download

Kontakt

Stadt Schwedt/Oder
Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5
16303 Schwedt/Oder
Telefon: +49 3332 446-0
E-Mail: stadt@schwedt.de
Internet: www.schwedt.eu

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt
Über die B166 » Werner-Seelenbinder-Straße » Lindenallee, links abbiegend » Berliner Straße, vor dem Bahnübergang nach rechts abbiegend » Wasserplatz » rechts abbiegend Regattastraße oder über die B2 » Kreisverkehr Pinnow: geradeaus die L284 » Berliner Allee » Kreisverkehr: rechts » Berliner Straße, vor dem Bahnübergang nach rechts abbiegend » Wasserplatz » rechts abbiegend Regattastraße » Die Einfahrt ist hinter dem Walross und dem blauen Schild.

Bemerkungen & Hinweise
Die Anmeldung erfolgt in der Begegnungsstätte im Hauptgebäude. Ganzjährig geöffnet.

GPS-Koordinaten
53°03'26.7"N 14°17'51.8"E

Gebühren
15 Euro incl. 2 Personen

Anzahl der Stellplätze
40

Umweltzone
nein


Lage
Stellplätze nahe dem Wasser.

Ausstattung
Die Versorgung mit elektrischer Energie und Wasser ist möglich. Es gibt eine Fäkalentsorgungsanlage.

Freizeitangebote
Kanutouren auf dem Kanal können ganzjährig, je nach Witterung, allein oder in der Gruppe unternommen werden. Kanutouren in den Nationalpark Unteres Odertal sind nur im Zeitraum vom 15. Juli bis 14. November möglich. Die Kanuführer des Vereins starten und landen in der Regel auf dem Gelände des Wassertouristischen Zentrums.

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Der Wasserturm befindet sich am südlichen Ortsausgang von Schwedt und ist weithin sichtbar. Errichtet wurde es 1911 und ist Teil des ehemaligen Wasserwerkes, das 1965 seinen Betrieb eingestellt hat. Der Nationalpark Unteres Odertal ist die Auenlandschaft des unteren Odertals und gehört zu den artenreichsten Lebensräumen Deutschlands.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 2 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 5 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil Atlas für alle Camping-Liebhaber

Mit viel ♡ gemacht!

Wir sind gern für Sie da!