Stellplatz an der Bockwindmühle

Kottmarsdorf liegt im Dreiländereck zwischen Sachsen, Böhmen und Schlesien. Am Fuße des 583 m hohen Kottmar macht es den Namen „Kältepol der Oberlausitz“ alle Ehre. Der 435 m hohe Pfarrberg, auf dem die 1843 errichtete Bockwindmühle steht, ist eine der markantesten Aussichtspunkte der Oberlausitz.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt

Bemerkungen & Hinweise
Ganzjährig nutzbar.

GPS-Koordinaten
51°01'43.0"N 14°37'49.3"E

Gebühren
Kostenlos

Anzahl der Stellplätze
3

Umweltzone
nein


Lage
Parkplatz für Pkw und Reisemobile an der Bockwindmühle mit Panoramablick.

Ausstattung
Keine Anschluss- und Entsorgungsmöglichkeiten vorhanden. Überdachte Ruhebänke auf angrenzendem Wiesenareal und ein öffentliches WC im Haus des Gastes sind vorhanden.

Freizeitangebote
Der Parkplatz ist idealer Ausgangspunkt für Wanderungen zur Spreequelle oder für den Aufstieg zum Kottmargipfel.

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Die in der Ortsmitte gelegene landschaftstypische Barockkirche wurde 1736 erbaut. In Kottmar gibt es auch eine große Auswahl an Museen: Friseurmuseum, Pfarrer-Heinz-Leßmann Museumsheimatstube, Heimat- und Humboldtmuseum in Eibau, Museum Alte Weberstube und das Technisches Museum in Niedercunnersdorf und das Schulmuseum in Ottenhain.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 1 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 5 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil-Atlas für alle Camping-Liebhaber

Wir sind gern für Sie da!