Stellplatz auf dem Herborner Schießplatz

Fünf Wohnmobil-Stellplätze wurden auf dem Schießplatz im April 2012 eingerichtet.
Auf dem Platz findet man eine Abwasserentsorgung, Frischwasser sowie einen Stromanschluss. Wohnmobilisten können aus den beiden „Zapfsäulen“ entweder 90 Minuten Strom oder 90 Liter Wasser zapfen.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt
Entsprechende Schilder weisen im Stadtgebiet den Weg zu den Plätzen, die Parkleitsystem-Beschilderung zeigt den Weg zum Schießplatz (City Parkplatz) auf.

Bemerkungen & Hinweise
Ganzjährig nutzbar

GPS-Koordinaten
50°40'47.9"N 8°18'24.3"E

Gebühren
Kostenlos

Anzahl der Stellplätze
5

Umweltzone
nein


Lage
Zentrumsnaher Stellplatz direkt an der Dill gelegen.

Ausstattung
Ver- und Entsorgung - Strom (6 Anschl.) 1 Euro/90 Min. - Wasser 1 Euro/90 Liter - Öffentliches WC am Platz

Freizeitangebote
Am Ende des Uckersdorfer Wegs unterhält die Stadt Herborn ein kleines Wildgehege. Für Wanderfreunde bietet Herborn über 350 km ausgeschilderte Wanderwege in reizvoller Mittelgebirgslandschaft.

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist die historische Altstadt mit dem Herborner Rathaus, das 1589 erbaut wurde.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 1 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 4 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil-Atlas für alle Camping-Liebhaber

Wir sind gern für Sie da!