Stellplatz Dorfrepublik Rüterberg

Das ehemalige Grenzdörfchen in der Nähe von Dömitz machte während der Wende als "Dorfrepublik" von sich zu reden. Zu Zeiten der deutschen Teilung war er aufgrund der Vorschriften der DDR-Grenzsicherung 22 Jahre lang von Sperranlagen umgeben.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt
Auf der Bundesstraße 191 biegen Sie, von Ludwigslust oder Dannenberg kommend, an der Ampelkreuzung bei Dömitz in Richtung Boizenburg an. Nach 3 km folgen Sie den Wegweiser links nach Rüterberg. Ab hier ist der Stellplatz ausgeschildert.

Bemerkungen & Hinweise
Die Anreise ist jederzeit möglich.

GPS-Koordinaten
53°09'06.5"N 11°11'02.0"E

Gebühren
8 Euro pro Nacht und Mobil / Person 1 Euro

Anzahl der Stellplätze
10

Umweltzone
Nein


Lage
Stellplatz befindet sich inmitten des idyllischen Ortes, dessen Häuser, versteckt hinter Kiefernwäldern und Dünen, am Elbhang des Rüterbergs liegen.

Ausstattung
Strom 2 Euro - Wasser ca. 50 Liter 1 Euro - Grauwasserentsorgung 1 Euro - WC-Entleerung 1 Euro - WC - Dusche 1 Euro - Brötchen- und Einkaufsservice

Freizeitangebote
Für Naturfreunde sind die bunten Trockenrasen und die weiten Elbwiesen eine Fundgrube. Seeadler, Kraniche und Rotmilane sind häufig zu beobachten. Nur 800 Meter entfernt liegt das Forstbrack hinter dem Elbdeich. Hier kann gebadet werden. Interessant sind die zahlreichen vom Biber gefällten Bäume.

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Betonplatten erinnern noch an den ehemaligen Kolonnenweg. Denkmal der deutschen Teilung. Sehenswert ist die Altstadt von Dömitz mit zahlreichen Fachwerkhäusern.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 6 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 4.8 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil-Atlas für alle Camping-Liebhaber

Wir sind gern für Sie da!