Wohnmobilhafen am Kränchen

Willkommen in Lahnstein, der Stadt an Rhein und Lahn, inmitten von zwei UNESCO-Welterbestätten: dem Oberen Mittelrheintal sowie dem Obergermanisch-Raetischen Limes. Lernen Sie unsere Stadt mit der Region kennen und gehen Sie unter dem Motto „Wandern, Wohlfühlen, Welterbe“ auf Entdeckungsreise…

In Lahnstein, wo die Lahn in den Rhein mündet und der Westerwald auf den Taunus und das Obere Mittelrheintal trifft, finden Sie ein buntes Mosaik an Freizeit- und Outdoormöglichkeiten. Ob auf den Spuren der Römer am nahe gelegenen Limes, auf Zeitreise zu den Burgen und Schlössern des Mittelalters oder in den wandernswerten Natur- und Kulturlandschaften der Gegenwart – Langeweile ist hier ein Fremdwort! Mit Rheinsteig und Lahnwanderweg treffen hier zudem zwei hochkarätige Wanderwege aufeinander.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt

Bemerkungen & Hinweise
Leinenpflicht auf dem Platz und in den angrenzenden Rheinanlagen. Reservierung sind nur bei Großveranstaltungen möglich. Ganzjährig geöffnet.

GPS-Koordinaten
50°18'33.1"N 7°35'54.9"E

Gebühren
11 Euro

Anzahl der Stellplätze
60

Umweltzone
nein


Lage
Wohnmobilstellplatz nahe der Lahnmündung, dem Lahnradweg und der Johanniskirche in ruhiger Lage.

Ausstattung
Ver- und Entsorgung, Strom 50 Cent pro kWh, 100 Liter Wasser 1 Euro, Duschen (3-4 Minuten) 1 Euro, 4 abschließbare WC-Kabinen sowie neben dem Stellplatz ein großer Spielplatz.

Freizeitangebote
Ob bei einem geführten Rundgang durch Ober- oder Niederlahnstein oder bei einer Tour auf eigene Faust, hier begeben Sie sich „auf die Spuren der Kurfürsten und Erzbischöfe“. Für einen unvergesslichen Ausflug gibt es in den unterschiedlichsten Interessengebieten wie Kultur, Sport oder Kulinarik zahlreiche interessante Möglichkeiten. Auch das Umland lockt mit spannenden Sehenswürdigkeiten: Eine Kanu- oder Floßfahrt auf der Lahn, eine Rheinschifffahrt, eine Radtour durch die Flusstäler oder eine familientaugliche Tour auf dem rund 80km langen örtlichen Wanderwegenetz – Abwechslung ist garantiert. Als Ausflugs- und Wanderziel bietet sich an erster Stelle die atemberaubende 1,5km lange Schlucht der Ruppertsklamm an. Seit 1936 als Naturschutzgebiet ausgewiesen, ist sie ein perfekter Abenteuerspielplatz mit Wasserfällen, Steingebilden und urwaldähnlicher Vegetation.

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Stadtteil Oberlahnstein: Burg Lahneck - Stadtmauer mit Hexenturm - katholische Kirche St. Martin - Stadtmauerhäuschen - Altes Rathaus, ein gut erhaltener Fachwerkbau aus dem 15. Jahrhundert - Hospitalkapelle - Schloss Martinsburg

Stadtteil Niederlahnstein: Wirtshaus an der Lahn, Nassau-Sporlenburger Hof, Johanniskirche, Allerheiligenbergkapelle

Stadtteil Friedrichssegen: Historisches Wasserkraftwerk, Bergbaumuseum

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 44 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 3.5 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil-Atlas für alle Camping-Liebhaber

Wir sind gern für Sie da!