Wohnmobilhafen Golbach

Kall liegt im Naturpark Nordeifel und ist von großen Waldgebieten umgeben. Das Gebiet war früher durch Bergbau und Metallverarbeitung geprägt.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt
A 1 Köln–Blankenheim, Ausfahrt 112 Bad Münstereifel. Über Mechernich nach Kall, dann weiter nach Golbach. Am Ortseingang links halten, dann weiter links in die Kapellenstraße einbiegen.

Bemerkungen & Hinweise
Ansprechpartner und Anmeldung im Innenhof. Stellplatz ist ganzjährig nutzbar.

GPS-Koordinaten
N 50°31´41" O 6°32´13.5"

Gebühren
6 Euro

Anzahl der Stellplätze
10

Umweltzone
nein


Lage
Direkt am Eifelsteig gelegene Stellplätze zwischen Wald und Bachlauf auf einem ehemaligen Bauernhof in sehr ruhiger Lage.

Ausstattung
Ver- und Entsorgung - Strom nach Verbrauch (50 Cent/KW)- Frischwasser 1 Euro - Spielplatz in der Nähe - Große Liegewiese - Grillplatz - Kiosk im Dorf

Freizeitangebote
Durch den Ort führt der Radwanderweg Eifel-Höhen-Route, der als Rundkurs um den Nationalpark Eifel führt. Auf dem

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Sehenswert ist das Kloster Steinfeld.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 65 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 3.1 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil-Atlas für alle Camping-Liebhaber

Wir sind gern für Sie da!