Wohnmobilplatz Förde und Kanalblick

Sehen Sie hautnah die großen Frachter und Kreuzfahrtschiffe beim Ein- und Auslaufen aus der Förde und dem Nord-Ostsee-Kanal, einer der meist befahrenen Wasserstraßen der Welt, und genießen Sie gleichzeitig einen fantastischen Ausblick auf die Kieler Förde!

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt
Wenn Sie aus dem Süden kommen ... A 7 Richtung Flensburg – Am Autobahndreieck Blumenthal auf die A 215 Richtung Kiel. Wenn Sie aus dem Norden kommen ... A 7 Richtung Rendsburg – Am Autobahnkreuz Rendsburg auf die A 210, die auf die A 215 mündet. Kurz vor Ende der A 215 auf die B 76 / B 503 in Richtung Schilksee – Abfahrt Kiel-Wik, rechts in die Prinz-Heinrich-Str. – Erste Ampel links in die Schleusenstraße.
An der Kreuzung der Holtenauer Straße mit der Prinz-Heinrich-Straße weiter geradeaus in die Schleusenstraße – Danach die 1. Straße rechts in den Schleiweg – Dem Straßenverlauf folgen bis in die Zeyestraße – Von dort aus links in die Mecklenburger Straße – Deren Verlauf nach rechts folgen bis zur Nordmole, Anfahrt zum Wohnmobil-Stellplatz „Förde- und Kanalblick“ ist beschildert.

Bemerkungen & Hinweise
*Plätze in der 1. Reihe 15 €, Plätze in der 2. Reihe 12 €. Vom Mai bis September kommen durch den Zusatzstellplatz 15 weitere Plätze mit Blick aufs Wasser dazu.

GPS-Koordinaten
N 54°21'50" O 10°08'50"

Gebühren
ab 12 Euro*

Anzahl der Stellplätze
32

Umweltzone
Nein


Lage
Der Wohnmobil-Stellplatz in Kiel, direkt am Nord-Ostsee-Kanal mit wunderbarem Blick auf die Schleusenanlagen und die Kieler Förde.

Ausstattung
Ver- und Entsorgung inklusive - Strom 3,50 Euro/Tag - Dusche 1 Euro/5 Min - WC - Frischwasser - Liegewiese - Behindertengerecht - Waschmaschine und Trockner - Gasflaschenservice - Brötchen- und Zeitungsservice

Freizeitangebote
Kanalüberfahrt - Schleusen im Nord-Ostsee-Kanal - Wassersport

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Schleusenanlagen des Nord-Ostsee-Kanals in Kiel-Holtenau - Hörn mit der Hörnbrücke - Marineehrenmal und U 995 in Laboe - Schifffahrtsmuseum mit Museumshafen - Botanische Garten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel - malerische Steilküste bei Friedrichsort, dazu zahlreiche Strände auf Stadtgebiet - Computermuseum der Fachhochschule Kiel - Maschinenmuseum Kiel-Wik - Zoologisches Museum - Industriemuseum Howaldtsche Metallgiesserei - Botanischer Garten mit Gewächshäusern verschiedener Klimazonen, Arboreten und Alpinum

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 52 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 3.7 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil-Atlas für alle Camping-Liebhaber

Wir sind gern für Sie da!