Wohnmobilstellplatz am Augustinerplatz

Waldheim – die Perle des Zschopautales, liegt in einem Talkessel der tief eingeschnittenen Zschopau. Durch den Lauf der Zschopau werden Stadt und Landschaft um Waldheim geprägt. Einmalig in Europa ist das Vorkommen von Prismatin, auch Rauchquarzkristalle, schwarzer Turmalin, Amethyste und Achate sind zu finden, das geologisch Waldheim auch interessant macht.

Wohnmobilstellplatz am Augustinerplatz

Der Wohnmobilstellplatz am Augustinerplatz in Waldheim auf einem öffentlichen Parkplatz am Rande des Stadtzentrums.

Wohnmobilstellplatz am Augustinerplatz

Ferienstraße

Die 116 km lange Alte Salzstraße verbindet die alten Hansestädte Lüneburg und Lübeck, die im Mittelalter einen wichtigen Fernhandelsweg darstellte. Früher an der alten Salzstraße zwischen Halle und Böhmen entstanden, liegt Waldheim heute territorial günstig im Städtedreieck der drei großen sächsischen Ballungszentren Dresden, Leipzig und Chemnitz.

Ansprechpartner Stadtinformation

Stadt- & Museumshaus
Niedermarkt 8
04736 Waldheim
Telefon: 034327 57-234
Telefax034327 57-233
E-Mail: 
Webseite: https://www.stadt-waldheim.de

Weitere Informationen zum Stellplatz

Wohnmobilstellplatz am Augustinerplatz
Wohnmobilstellplatz am Augustinerplatz
Wohnmobilstellplatz am Augustinerplatz

Anfahrt
Zu erreichen ist die Stadt Waldheim einmal über die Autobahn A4, Abfahrt Hainichen, weiter über die B169 bis Greifendorf, dann Landstraße über Reichenbach und Massanei nach Waldheim. Über die Autobahn A14 bestehen zwei Möglichkeiten:

von der Abfahrt Döbeln - Nord weiter über die B169 Richtung Döbeln und dann entweder über die B175 nach Hartha und weiter nach Waldheim oder die B169 bis Heyda und weiter über Knobelsdorf / Gebersbach nach Waldheim. Von der Abfahrt Leisnig weiter über Leisnig und Hartha nach Waldheim.

Bemerkungen & Hinweise
Ganzjährig nutzbar.

GPS-Koordinaten
51°04'22.2"N 13°01'39.6"E

Gebühren
Kostenlos

Anzahl der Stellplätze
3

Umweltzone
nein


Lage
Markierte Stellflächen auf einem öffentlichen Parkplatz am Rande des Stadtzentrums.

Ausstattung
Keine Anschluss- und Entsorgungsmöglichkeit vorhanden.

Freizeitangebote
Wanderwege und Radwandertouren über die 13 Höhen von Waldheim mit vielen schönen Aussichtspunkten und Rastplätzen.

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Rathaus mit Fassade, Ratssaal und Rathausturm wurde 1902 im Jugendstil errichtet, das knapp 4 m große Zifferblatt der Turmuhr ist das zweitgrößte in Deutschland. Der über 20 Meter Aussichtsturm auf Wachbergturm wurde 1871 zum Gedenken an den Deutsch-Französischen Krieg gebaut. Das Strafvollzugsmuseum gibt Auskunft über die wechselhafte Geschichte des Schlosses bis zur Gegenwart. Hinter den Mauern der Justizvollzugsanstalt steht die Schlosskirche St. Otto.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 4 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 4.5 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil Atlas für alle Camping-Liebhaber

Mit viel ♡ gemacht!

Wir sind gern für Sie da!