Wohnmobilstellplatz Creglingen

Wohnmobilstellplatz Creglingen

Der Wohnmobilstellplatz Creglingen liegt an der Romantischen Straße, die an vielen Sehenswürdigkeiten vorbeiführt.

Wohnmobilstellplatz Creglingen

Wander und Radfahren

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ bietet viele verschiedene Rad- und Wanderstrecken.

Sehenswürdigkeiten:

Die weltberühmte Herrgottskirche mit dem Marienaltar von Tilman Riemenschneider liegt in der Stille des Herrgottstales, etwa einen Kilometer südlich von Creglingen.

Ansprechpartner für Führungen:

Evangelisches Pfarramt Creglingen
Kirchplatz 2
97993 Creglingen
Tel.: 07933 508
Weiter zur Homepage Pfarramt Creglingen

Die Öffnungszeiten und Eintrittspreise entnehmen Sie bitte der oben genannten Homepage.

Kontakt:

Rothenburger Straße
97993 Creglingen
Telefon: 07933 631
Webseite: https://www.creglingen.de

Weitere Informationen zum Stellplatz

Wohnmobilstellplatz Creglingen
Wohnmobilstellplatz Creglingen
Wohnmobilstellplatz Creglingen

Anfahrt

Bemerkungen & Hinweise
Ganzjährig nutzbar.

GPS-Koordinaten
49°28'02.5"N 10°02'21.8"E

Gebühren
Kostenlos

Anzahl der Stellplätze
3

Umweltzone
nein


Lage
Der Stellplatz ist nicht ausgeschildert und liegt unterhalb der Hauptstraße auf dem Parkplatz am Sportplatz unmittelbar an der Tauber.

Ausstattung
Keine Ver- und Entsorgungsmöglichkeit vorhanden. Sie können auf dem Campingplatz "Romantische Straße" in Creglingen Toilette und Grauwasser gegen Gebühr entsorgen.

Freizeitangebote
Mitten im Herrgottstal erwartet Sie ein Badesee mit kleinem Kiesstrand, der im Sommer einen wahrhaft südlichen Urlaubseindruck macht. Rund um den See finden Sie reichlich Aktions- und Ruhepunkte. Eine Kneipp-Anlage befindet sich im Stadtteil Münster, integriert in das Freizeit- und Erholungsgebiet Münsterseen. Creglingen liegt am Panoramaweg Taubertal, am Taubertalradweg sowie am Jakobsweg Main-Taubertal.

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Die weltberühmte Herrgottskirche mit dem Marienaltar von Tilman Riemenschneider liegt in der Stille des Herrgottstales, etwa einen Kilometer südlich von Creglingen. Sehenswert im Inneren sind Grabmäler, ein spätgotisches Sakramentshäuschen sowie die mit Intarsienbildern verzierte Kanzel aus dem 16. Jahrhundert. Zwischen Finsterlohr und dem Taubertal liegt das keltische Oppidum Finsterlohr.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 1 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 5 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil Atlas für alle Camping-Liebhaber

Mit viel ♡ gemacht!

Wir sind gern für Sie da!