Wohnmobilstellplatz Freudenberg

Ein kurzer Spaziergang und Sie sind an der Mainpromenade mit den Restaurants und Gasthäusern „Goldenen Faß“, dem „Eis-Café“ und dem „Maingarten“. An der Hauptstraße die Pizzeria „Pinocchio“, „das Amtshaus“, die „Altstadtschänke“ und das „Hotel Gasthof Rose“.

Wohnmobilstellplatz Freudenberg

Der Wohnmobilstellplatz Freudenberg in Freudenberg liegt an der Nibelungenstraße, die an vielen Sehenswürdigkeiten vorbeiführt.

Wohnmobilstellplatz Freudenberg

Sehenswürdigkeiten:

Das Stadtbild entlang der Hauptstraße ist geprägt von Fachwerkhäusern und schmalen, verwinkelten Gassen. Seit 2004 ist die gesamte Altstadt als denkmalgeschützte Anlage ausgewiesen. Oberhalb der Stadt erhebt sich die Ruine der Burg Freudenberg, die auf das späte 12. Jahrhundert zurückgeht.

Kontakt

Stadtverwaltung Freudenberg
Hauptstraße 152
97896 Freudenberg
Telefon: 09375 92000
E-Mail: info@freudenberg-main.de
Webseite: https://www.freudenberg-main.de

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt
Freudenberg liegt verkehrsgünstig zwischen den Zentren Frankfurt und Würzburg und ist beiderseits über die A3, die B469 und die L2310 zu erreichen.

Bemerkungen & Hinweise
Ganzjährig nutzbar. Die Bezahlung erfolgt beim Platzwart.

GPS-Koordinaten
49°44'24.4"N 9°19'07.9"E

Gebühren
6 Euro

Anzahl der Stellplätze
10

Umweltzone
nein


Lage
Der Wohnmobilstellplatz liegt am Ortsausgang Richtung Miltenberg mit Blick auf dem Main.

Ausstattung
Die Entsorgung von Grauwasser und Entsorgung Chemie-WC sind im Übernachtungspreis enthalten. Strom 2 Euro/24 Stunden, Frischwasser 1 Euro/5Minuten. Der Stellplatz verfügt über kostfreies WLAN. V+E für Durchreisende 3 Euro.

Freizeitangebote
Der Badesee mit großer Liegewiese bietet mit seinem natürlichen Quellwasser beste Bedingungen für Muße und Abkühlung an heißen Tagen. Direkt neben dem Badesee lockt ein weiterer See, der zum Angeln und Naturgenuss einlädt. Eine Attraktion ist der „rauch-Zoo“ oberhalb des Firmengeländes der Möbelwerke. Für die Kenner edler Brände lohnt sich ein Besuch der bekannten Edelobstbrennerei Ziegler, gleich gegenüber des Stellplatzes. Der Einstieg zum Panoramaweg „Liebliches Taubertal“ und zum Nibelungensteig befindet sich direkt am Rathaus.

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Das Stadtbild entlang der Hauptstraße ist geprägt von Fachwerkhäusern und schmalen, verwinkelten Gassen. Seit 2004 ist die gesamte Altstadt als denkmalgeschützte Anlage ausgewiesen. Oberhalb der Stadt erhebt sich die Ruine der Burg Freudenberg, die auf das späte 12. Jahrhundert zurückgeht.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 2 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 5 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil Atlas für alle Camping-Liebhaber

Mit viel ♡ gemacht!

Wir sind gern für Sie da!