Wohnmobilstellplatz unter der Burg Neuhaus

Wohnmobilstellplatz unter der Burg Neuhaus

Der Wohnmobilstellplatz unter der Burg Neuhaus in Windischeschenbach liegt auf dem Parkplatz unter der Burg Neuhaus im Stadtteil Neuhaus.

Wohnmobilstellplatz unter der Burg Neuhaus

Freizeit

Windischeschenbach ist das Tor zum Waldnaabtal, beginnend in Neuhaus und endend in Falkenberg ist es einer der schönsten Abschnitte des Qualitätswanderwegs Goldsteig. Zahlreiche Rad- und Wanderwege laden in dem Naherholungsgebiet zum Erholen und Entspannen in unberührter Natur ein.

Wohnmobilstellplatz unter der Burg Neuhaus

Sehenswertes

Das Waldnaabtalmuseum zeigt die regionale Porzellangeschichte in der Burg Neuhaus. Der Ort liegt an der Bayerischen Porzellanstraße. Nach dem besuch im Museum warten in Neuhaus die zahlreichen regionaltypischen Zoiglstuben, die sonst in keiner anderen Gemeinde in so großer Anzahl vorhanden sind. Unfiltriert, gut gehopft und kohlensäurearm genießt der Gast das Zoigl zusammen mit einer deftigen Hausmacherbrotzeit. Geöffnet sind die 14 Zoiglstuben jeweils abwechselnd von Freitag bis Montag.

Kontakt

Stadt Windischeschenbach
Naabstraße
92670 Windischeschenbach
Telefon: +49 9681 4010
E-Mail: tourismus@windischeschenbach.de
Webseite: https://windischeschenbach.de

Weitere Informationen zum Stellplatz

Anfahrt

Bemerkungen & Hinweise
Aufenthaltsdauer: max. 3 Tage

GPS-Koordinaten
49°47'53.1"N 12°09'57.5"E

Gebühren
Kostenlos

Anzahl der Stellplätze
3

Umweltzone
nein


Lage
Im Stadtteil Neuhaus direkt unterhalb der Burg Neuhaus und des Kulturtreffs Schafferhof.

Ausstattung
Keine Ver- und Entsorgungsmöglichkeit vorhanden

Freizeitangebote
Windischeschenbach ist das Tor zum Waldnaabtal, beginnend in Neuhaus und endend in Falkenberg ist es einer der schönsten Abschnitte des Qualitätswanderwegs Goldsteig. Zahlreiche Rad- und Wanderwege laden in dem Naherholungsgebiet zum Erholen und Entspannen in unberührter Natur ein.

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Das Waldnaabtalmuseum zeigt die regionale Porzellangeschichte in der Burg Neuhaus. Der Ort liegt an der Bayerischen Porzellanstraße. Nach dem Museumsbesuch warten in Neuhaus die zahlreichen regionaltypischen Zoiglstuben, die sonst in keiner anderen Gemeinde in so großer Anzahl vorhanden sind. Unfiltriert, gut gehopft und kohlensäurearm genießt der Gast das Zoigl zusammen mit einer deftigen Hausmacherbrotzeit. Geöffnet sind die 14 Zoiglstuben jeweils abwechselnd von Freitag bis Montag.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 1 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 5 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil Atlas für alle Camping-Liebhaber

Mit viel ♡ gemacht!

Wir sind gern für Sie da!