Wohnmobilstellplatz zum Braumeister

Chemnitz liegt an der Fürstenstraße der Wettiner eine ständig erweiternde Themen- und Ferienstraße, die durch fünf deutsche Bundesländer und Teile Polens führt.

Die Hauptroute der Themenstraße Fürstenstraße der Wettiner, die auf ihrem Weg durch das ehemalige Regierungsgebiet der Wettiner insgesamt fünf Bundesländer durchquert, führt vor allem Wohnmobilisten in die Stadt.

Wohnmobilstellplatz zum Braumeister

Die Gaststätte „Zum Braumeister“ in Chemnitz heißen Sie herzlich willkommen und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf dem Wohnmobilstellplatz zum Braumeister, der sich auf dem Parkplatz befindet. Besuchen Sie den gemütlichen Biergarten. Er ist eine Oase der Ruhe und Entspannung. In der kalten Jahreszeit steht Ihnen ein beheizter Weihnachtsgarten zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Wohnmobilstellplatz zum Braumeister

Anfahrt
Die Gaststätte befindet sich im Fritz Heckert-Gebiet. Wenn Sie die Autobahn A72 an der Abfahrt "Chemnitz-Süd" verlassen und in Richtung Stadtmitte fahren, biegen Sie am "Überflieger" nach rechts auf den Südring ab. Abfahrt Richtung Stollberg benutzen und stadtwärts fahren. An der Kreuzung Scheffelstraße links abbiegen und dann geradeaus. Die Gaststätte werden Sie dort finden!

Bemerkungen & Hinweise
Stellplätze sind ganzjährig nutzbar, Montags ist Ruhetag, an diesem Tag keine Anreise.

GPS-Koordinaten
50°48'17.6"N 12°53'07.7"E

Gebühren
bei Einkehr kostenlos

Anzahl der Stellplätze
3

Umweltzone
nein


Lage
Stellplätze neben dem Gasthaus mit schön angelegtem Biergarten und beheiztem Wintergarten in einem Wohngebiet.

Ausstattung
Frischwasser und Strom auf Anfrage.

Freizeitangebote
Der Tierpark Chemnitz bietet das gesamte Jahr über interessante Einblicke in das Leben von rund 1000 Tieren in etwa 180 Arten. Der Botanische Garten an der Leipziger Straße im Norden von Chemnitz ist weiterer Anziehungspunkt sich mit der Natur vertraut zu machen. Das Theater Chemnitz gehört mit den fünf Sparten – Oper, Schauspiel, Philharmonie, Ballett und Figurentheater – zu den großen und erfolgreichsten Häusern Deutschlands.

Sehenswürdigkeiten i.d. Umgebung
Die Burg Rabenstein wurde um 1170 gegründet und ist die kleinste mittelalterliche Burg Sachsens. Das Karl-Marx-Monument, der 7,10m hohe und 40 Tonnen schwere Bronzekopf steht auf einem mit ukrainischem Granit verkleideten Sockel. Die Markuskirche gilt als das Wahrzeichen des Sonnenberges und wurde im neogotischen Stil 1893-95 erbaut. Der Rote Turm ist das älteste Wahrzeichen der Stadt und wurde gegen Ende des 12. Jahrhunderts errichtet. Die Schlosskirche steht im Zusammenhang mit der Anlage des ehemaligen Benediktinerklosters aus dem 12. Jahrhundert.Im Schlossbergmuseum sind Ausstellungen zur Stadtgeschichte zu besichtigen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Auf der Grundlage von 4 Bewertungen mit einen Durchschnitt von 4 von maximal 5 Sternen

Mit Freunden teilen

Aktuell, informativ und kostenlos

Der Wohnmobil Atlas für alle Camping-Liebhaber

Mit viel ♡ gemacht!

Wir sind gern für Sie da!