Wohnmobilstellplatz am Johannisberg

Der Stellplatz liegt direkt im Teutoburger Wald, an den Hermannshöhen.In der Nähe befindet sich der Heimattierpark Olderdissen, der Kletterpark sowie ein Hotel. Zur Innenstadt sind es ca 1,4 km. Eine Busverbindung ist gegeben.

Weitere Informationen zum Stellplatz

Folgende Ferienstraßen führen am Platz vorbei bzw. durch Bielefeld

Anfahrtsbeschreibung

Von der Autobahn A2, Abfahrt Bielefeld-Zentrum bis zum Adenauerplatz, von dort in die Dornberger Strasse.


Größere Kartenansicht

GPS-Koordinaten

N 52°01'18" O 08°30'48"

Gebühren

5,00 Euro pro Übernachtung inkl. Brauchwasserentsorgung

Sonstige Bemerkungen

Aus technischen Gründen ist die Frischwasserversorgung und die Schmutzwasserentsorgung des Wohnmobilplatzes am Johannisberg für die Wintermonate aus dem Betrieb genommen. Voraussichtliche Inbetriebnahme ist März 2013. Der Platz ist ganzjährig geöffnet, jedoch beschränkt sich die Aufenthaltsdauer auf maximal 5 Nächte.

Anzahl der Stellplätze:

10 Wohnmobile mit einer Länge von bis zu 10 Metern

Untergrund der Stellflächen

Pflaster

Umweltzonen

Nein

Lage des Stellplatzes

an einem Wald- ruhig gelegen - in einem Naturpark - Zentrumsnah - Hotel in der Nähe - Kletterpark - Heimattierpark Olderdissen - Bauernhaus-Museum

Ausstattung des Stellplatzes

Stromanschluß 1,00 Euro / 2 kWh - Frischwasser 0,10 Euro / 8 Liter, 0,50 Euro / 40 Liter - Brauchwasserentsorgung - Hotel - Hunde erlaubt

Freizeitangebote

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Wohnmobilhafen befinden sich ein moderner Kletterpark (0,3 km), der Hermannsweg (0,1 km), einer der schönsten Höhenwanderwege Deutschlands, der eintrittfreie Heimat-Tierpark-Olderdissen (0,5 km) und der Botanische Garten (2,8 km)

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Innenstadt 1,4 km - Museen - Shopping - Sparrenburg

Wohnmobilstellplatz am Johannisberg mit Freunden teilen

Bewerten Sie den Wohnmobilstellplatz am Johannisberg

Auf der Grundlage von 30 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 4.1 von 5 Punkten

Die Stellplatzdaten wurden zuletzt am 05.07.2011 bearbeitet